Für herausragende Promotionen

Druckkostenzuschuss

Für herausragende Doktorarbeiten auf dem Gebiet des nationalen und internationalen Bank- und Kapitalmarktrechts kann beim Institut ein Druckkostenzuschuss beantragt werden. Der Antrag hat schriftlich zu erfolgen. Ihm sind Erst- und Zweitgutachten sowie die Gliederung und Einleitung der Doktorarbeit beizufügen. Die Vergabe von Druckkostenzuschüssen steht stets unter dem Vorbehalt ausreichender finanzieller Mittel des Fördervereins. Voraussetzung für die Vergabe eines Druckkostenzuschusses ist außerdem, dass die Arbeit in der "Bank- und kapitalmarktrechtlichen Schriften des Instituts für Bankrecht Köln" veröffentlicht wird.